Es ist schon spät ...

Sicher, dass wir alle immer das Richtige tun, wenn wir das, was wir täglich verrichten, nur „gut und besser“ machen?

 

Sicher, dass an der Demokratie nichts auszusetzen ist, wenn der Verwaltungsapparat des Staates mittels hochgelobter qualitätsfördernder Strategien so akribisch umgesetzt wird, dass er schon komplett unterdrückt?


Sicher, dass es immer von Vorteil ist, eigene Sichtweisen so perfekt zu verinnerlichen, dass die anderer stets außen vor bleiben und nie beleuchtet werden?

 

Sicher, dass Kontrolle und ihre Funktionen in einer Demokratie dauerhaft anderer Art und Zielstellung sind als in einer Diktatur?

 

Ob Sie diese Fragen nun mit JA oder NEIN beantworten können, spielt gar keine Rolle.

  

Hierfür müssten Sie nämlich zuerst anerkennen, dass Sie nichts über den Fragesteller und seine Ansichten wissen.

 

Ergo werden Sie nichts tun, das Ihr Gewissen in Aufruhr bringen könnte.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0