In der Mitte

Dieses Gedicht widme ich meinem kurdischen Freund Ahmed Karani in treuer Freundschaft.Sascha-Kai Böhme (alias Listina Arguso)


Land der Mitte

 

Nicht gemeint China, das allgemein von alters her als das „Reich der Mitte“ bezeichnet wird. In zeitlich späteren Nennungen auch als „Land der Mitte“.

 

Möge China für sich stehen und weiterhin als das „Reich der Mitte“ gelten.

 

Hier gemeint ist als „Land der Mitte“ Deutschland, dessen Lage in Europa und sich daraus ergebend bzw. darauf aufbauend alle außen- und innenpolitischen Entwicklungen, deren Tendenzen immer wieder geprägt sind von dem Bestreben, einerseits des weltweiten friedlichen Auftretens als auch andererseits von dem zirkulären Bemühen, alles besser zu machen als andere und trotzdem nicht in der Lage zu sein, den eigenen historischen Zopf wirksam zu entflechten. Insgesamt führt sich Deutschland derzeit selbst in eine Katastrophe. (skb)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0